Wachtelhundzucht

Wir züchten im Wachtelhundzwinger „von Pohlitz“ seit mehreren Jahren erfolgreich diese Stöberhundrasse.

Unsere Wachtelhundwelpen wurden bisher aussschließlich in Jägerhände abgegeben und bewähren sich als Jagdhelfer in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Baden-Würtemberg, Schleswig-Holstein sowie Kanada, Österreich, Slowenien, Slowakei und der Schweiz.

Mit dem Erwerb eines Wachtelhundwelpen aus dem Wachtelhundzwinger „von Pohlitz“ verpflichten sich die neuen Hundebesitzer zur Teilnahme an der Jugendprüfung des Vereins Deutscher Wachtelhunde und zur Durchführung der HD-Untersuchung.

Die vom VDW geforderte ED-Untersuchung für Zuchthunde wird angestrebt.
Diese Maßnahmen geben wertvolle Hinweise für die Wachtelhundzucht.

Ziel ist es dem Jäger brauchbare Hunde für die Wald- und Wasserjagd zur Verfügung zu stellen. Der als ausgesprochen menschenfreundlich geltende Wachtelhund soll sich dabei durch eine gesunde Wildschärfe auszeichnen.